Lärmvorsorge
HNO-Zentrum Alstertal > Leistungen > Lärmvorsorge-Untersuchung (BG)

Lärmvorsorge-Untersuchung (BG)

Je früher Sie im Fall einer Lärmbelästigung aktiv werden, desto besser für Ihre Gesundheit! Denn Lärm kann die Gesundheit stark beeinträchtigen. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Schlafstörungen sind typische Folgen.

Zur Messung und zur Beurteilung von Lärm nutzt man heutzutage ausschließlich den sogenannten A-Schallpegel, der in Dezibel A - abgekürzt dB(A) - gemessen wird. Dezibel (dB) ist ein Maß für den Schalldruck, die Schallintensität und die Schallleistung. Die Wahrnehmung des Ohres ist allerdings nicht nur vom Schalldruck allein, sondern auch von der Frequenz abhängig. Dieser Sachverhalt wird mit dem A-Schallpegel berücksichtigt. Eine Zunahme um 10 dB(A) bedeutet etwa eine Verdoppelung der Lautstärke. Die Dauer des Lärms spielt ebenfalls eine Rolle. In manchen Fällen tritt der Lärm in Abständen auf (z. B. Starts und Landungen von Flugzeugen), während er in anderen Fällen mehr oder weniger dauerhaft ist (z. B. bei Autobahnen oder Fabriken).

In Deutschland gibt es Lärmschutzgesetze sowie Regelungen und Grenzwerte zum Schutz vor Lärm. Sind Sie einer besonderen Belastung ausgesetzt, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen.

Aktuelles

Grippe-Impfung - jetzt!

01.09.2017

Wir halten ab sofort die Grippe-Impfung für Sie bereit, nutzen Sie jetzt die Gelegenheit zur Impfung! ------Lesen Sie mehr