Gleichgewichtsdiagnostik

Videonystagmographie zur Gleichgewichtsdiagnostik

Das Gleichgewicht beruht auf der fein abgestimmten Zusammenarbeit verschiedener Organe. Dazu gehören die Augen, der Gleichgewichtssinn im Innenohr sowie die zentrale Verarbeitung im Gehirn. Funktioniert ein Glied der Kette nicht, kommen auch alle anderen durcheinander – uns wird schwindelig.

Die Ursache der Gleichgewichtsstörung kann mithilfe zahlreicher Methoden eingegrenzt werden, was für eine wirksame Behandlung notwendig ist.

Im HNO-Zentrum Alstertal führen wir modernste Diagnostik durch – unter anderem mit der neu entwickelten Videonystagmographie. Dabei wird dem Patienten eine besondere Videobrille aufgesetzt. Dann werden die Gleichgewichtsorgane gereizt und die Reaktion des Patienten festgehalten. Dafür sind in der inneren Seite der Videobrille Minikameras eingebaut. Die Aufnahmen der Kameras werden mit einer Bildbearbeitungssoftware aufgezeichnet und computerunterstützt ausgewertet. Diese Registrierung lässt Rückschlüsse darüber zu, ob die Störungen im Bereich des Gleichgewichtsorgans, des Hirnstamms oder des Kleinhirns lokalisiert sind.

Aktuelles

Immuntherapie bei Kindern: Vorteile durch frühe Therapie

15.12.2017

Die Ergebnisse einer rund fünf Jahre dauernden Studie zur Asthmaprävention bei Kindern mit der sublingualen Immuntherapie (SLIT)-Tablette Grazax© gegen...Lesen Sie mehr